Agenda

Ta’am

Musée d'Art et d'Histoire du Judaïsme - Auditorium Hôtel de Saint-Aignan - 71, rue du Temple, 75003 Paris, France

Choreography: Jessica Bonamy Music and Oud: Abderraouf Ouertani Dance and Song : Amalia Alba, Jessica Bonamy Set design: Antonin Heck A creation by the Safra Company, in co-production with the mahJ In her piece Ta'am, choreographer Jessica Bonamy starts with te'amim, the vocalization signs of Hebrew liturgical texts. She echoes these sung tropes with the

Concert REQUIEM XIX

Synagogue Copernic 24 rue Copernic, 75116 Paris, France

Eine gute Gelegenheit, das Ende von Jom Kippur gemeinsam zu feiern. Ein außergewöhnliches Werk für Wiedergeburt und Frieden, das zum ersten Mal in drei Sprachen gesungen wird (Latein, Hebräisch und literarisches Arabisch), inspiriert durch das Thema des Turmbaus zu Babel. Die Welt nach dem Gesang von 50 Chorsängern, Sopransolisten und Instrumentalensembles in einer Originalkreation des

Gemeinsam für Chanukka

VISIOCONFERENCE , France

Ein Abend mit Studien und Musik, um das Fest zu erhellen, organisiert von der Alliance Israélite Universelle. Anzünden der dritten Chanukka-Kerze in VISIOKONFERENZ. Mit: Armand Abécassis, Philosoph Judith von den Marx Sisters, Sängerin Hervé Roten, Musikwissenschaftler Schülerinnen und Schüler des Collège-Lycée Alliance Georges Leven Kostenlose Anmeldung erforderlich auf: https://www.aiu.org/fr/event/305

Kostenlos