Veranstaltungen

VORTRAG: SYNAGOGALMUSIK IN BORDEAUX: VOM TEMPEL IN DER RUE CAUSSEROUGE (1812) BIS ZUR EINWEIHUNG DER GROSSEN SYNAGOGE (1882), VON HERVÉ ROTEN

Sonntag, 22. Januar 2023, ab 14 Uhr im CAPC Musée d'art contemporain, Bordeaux, Vortrag von Hervé Roten im Rahmen der Feierlichkeiten zum 140. Jahrestag der Großen Synagoge von Bordeaux …

Konzert Die NEUE JÜDISCHE SCHULE VON ST. PETERSBURG

Am 16. Juni 2022 um 20 Uhr in den Archives nationales / Hôtel de Soubise - Paris. Konzert des IEMJ, der Archives nationales und des FSJU im Rahmen des 17. Festivals der jüdischen Kulturen, das vor allem den Komponisten der "Neuen jüdischen Schule von St. Petersburg" gewidmet ist, mit Sarah Iancu, Violoncello, und David Bismuth, Klavier …

INTERNATIONALE KONFERENZ – HAMBURG – VON DER MUSIK DER PORTUGIESISCHEN SYNAGOGE IM 19. JAHRHUNDERT BIS ZUR ROLF LIEBERMAN-ÄRA IM 20. JAHRHUNDERT

Internationale Konferenz an der Hochschule für Musik in Hamburg vom 1. bis 3. März 2022 Hochschule für Musik und Theater Hamburg – Harvestehuder Weg 12, 20148 Hamburg, Deutschland …

Konzert “Hebraïsche Melodien für Cello und Klavier”

Am 9. Februar 2022 um 19 Uhr im MAHJ - Paris. Anlässlich der Veröffentlichung der CD Mélodies hébraïques pour violoncelle et piano, vol. 2 bei den Editions de l'IEMJ, laden das IEMJ und das MAHJ Sie zu einem Konzert mit hebräischen Melodien (Liturgien, chassidische Melodien, jiddische und jüdisch-spanische Lieder...) ein, die von Sarah Iancu, Cello, und David Bismuth, Klavier, interpretiert werden. …

Konferenz – Der Platz der Orgel in der jüdischen Tradition – Hervé Roten

Sonntag 24 Oktober 2021 von 14:00-15:00 LE KARE – 45 bis avenue Edouard-Vaillant – 92100 Boulogne-Billancourt …

GALAKONZERT DES EUROPÄISCHEN INSTITUTS FÜR JÜDISCHE MUSIK – 5. AUSGABE – JACQUES OFFENBACH UND FREUNDE

Am 17. November 2019, 17:30 Uhr, Salle Cortot - Paris, lädt die IEMJ zu ihrem Galakonzert ein. Unveröffentlichte hebräische Werke von Isaac und Jacques Offenbach, Jacques Fromental Halévy, Giacomo Meyerbeer, Jules Erlanger und Emile Jonas …

GALAKONZERT DES EUROPÄISCHEN INSTITUTS FÜR JÜDISCHE MUSIK – 4. EDITION

SONNTAG, 11. NOVEMBER 2018, 17 Uhr 30 , Salle Cortot - Paris, die EIJM lädt Sie zu ihrem großen Galakonzert ein. KAUFEN SIE JETZT TICKETS im Online-Shop der EIJM oder reservieren Sie Ihre Plätze, indem Sie einen Bankscheck an die IEMJ schicken …

CENTENAIRE DU DÉCÈS DE FERNAND HALPHEN

Quatre concertsDans le courant du mois de mars 2017, une série de 4 concerts donnés par l’Orchestre du Campus d’Orsay, en partenariat avec l’IEMJ, mettra à l’honneur les œuvres de Fernand Halphen, aux …

L’interculturalité dans les musiques juives

Une conférence filmée de Hervé Roten, ethnomusicologue, directeur de l’IEMJ, (alors dénommé Centre Français des Musiques Juives) …

Formation des Maîtres de Musique de la Ville de Paris 2011

Une journée de formation offrant un large panorama sur l’histoire des musiques juives avec une conférence par Hervé Roten suivie d’un atelier d’improvisations vocales et/ou instrumentales (Niggoun hassidique, klezmer) animé …

Sie werden auch gefallen

Tsuzamen – Sirba Octet

Dieses Album ist ein großartiges Zeugnis der Hoffnung: der Hoffnung der Juden, Armenier und Zigeuner, deren Repertoires das Sirba Oktett…

Jacinta Fonds

Im Mai 2022 von der Künstlerin beim IEMJ hinterlegt, umfasst Jacintas Archivbestand etwa 40 Fotografien, von ihrer Jugend in Argentinien…

JACINTA, ZWISCHEN JIDDISCHEN, JÜDISCH-SPANISCHEN LIEDERN UND TANGO

In der Reihe "Lebenswege" lernen Sie die fesselnde Persönlichkeit von Jacinta kennen, einer Interpretin mit argentinischen Wurzeln, die sowohl jiddische…

Jacinta, ein leben mit lieder

Entdecken Sie eine Auswahl jiddischer, jüdisch-spanischer, argentinischer und französischer Lieder von Jacinta, einer Künstlerin mit einer goldenen Stimme