12 Jewish Wedding Melodies

Ausgewählt und arrangiert für Streichquartett von Ilana Cravitz

Diese 2020 veröffentlichte Partitur bietet uns 12 jüdische Hochzeitsmelodien, arrangiert für Streichquartett von der britischen Geigerin Ilana Cravitz, die heute als eine der wichtigsten Künstlerinnen der Klezmermusik anerkannt ist

Neben einer kurzen Einführung, in der die Besonderheiten dieses aus der aschkenasischen Welt stammenden Repertoires vorgestellt werden, enthält diese Sammlung das komplette Material (Leiter, Violinen 1 und 2, Viola und Cello) von 12 Melodien, die häufig bei jüdischen Hochzeiten gespielt werden, vom berühmten Mazal tov! bis zu mehreren Tänzen aus dem Klezmer-Repertoire (Wedding Freylekhs, Patsh Tants, Sherele…).

Erwähnenswert ist die Existenz einer Version für Instrumente in B, die auf der Website von Ilana Cravitz heruntergeladen werden kann.

Weitere Informationen und die Partitur kaufen

Sie werden auch gefallen

Léon Algazi (1890-1971), ein Pionier der jüdischen Musik in Frankreich

In der Reihe "Lebenswege" enthüllt Jacques Algazi (1934-2021) das Leben seines Vaters Léon Algazi (1890-1971), eines unermüdlichen intellektuellen Musikers rumänischer…

Sefarad in the piano – Toni Costa

Inspiriert von jüdisch-spanischer Volksdichtung, Jazz, alter Musik und den populären Rhythmen des Flamenco, dekliniert der Pianist Toni Costa auf dieser…

The Hoffman Book

Vorgestellt von Susan Watts. Herausgegeben von Ilana Cravitz, Dr. Hankus Netsky und Dr. Hannah Ochner, The Hoffman Book ist eine…