Alexis Kune und der Mentsch

Alexis Kune widmet sich im Wesentlichen der Welt des Showbusiness, des Gesangs und der Klezmer-Musik, auf die er sich als Akkordeonist des von ihm mit dem Klarinettisten Samuel Maquin gegründeten Duos Mentsh spezialisiert hat.

Getreu der Tradition des Reisens und Feierns, die die Essenz des Klezmer ist, lassen Mentsh diese Musik der Seele wieder aufleben und interpretieren sie neu in ihrem eklektischen Universum. Zwischen Tradition und Moderne lässt dieses Duo das Klezmer-Repertoire mit Inbrunst, Energie, Schalk und Freiheit neu aufleben, indem es moderne und aktuelle Musik einbezieht.

Besuchen Sie die Website

Sie werden auch gefallen

Léon Algazi (1890-1971), ein Pionier der jüdischen Musik in Frankreich

In der Reihe "Lebenswege" enthüllt Jacques Algazi (1934-2021) das Leben seines Vaters Léon Algazi (1890-1971), eines unermüdlichen intellektuellen Musikers rumänischer…

Sefarad in the piano – Toni Costa

Inspiriert von jüdisch-spanischer Volksdichtung, Jazz, alter Musik und den populären Rhythmen des Flamenco, dekliniert der Pianist Toni Costa auf dieser…

The Hoffman Book

Vorgestellt von Susan Watts. Herausgegeben von Ilana Cravitz, Dr. Hankus Netsky und Dr. Hannah Ochner, The Hoffman Book ist eine…