Elenkrieg, Abe (1878-1965)

Abgeschriebene Notiz von Patrick Berman

Neben seinem Beruf als Friseur war Abe Elenkrieg oder Elenkrig (1878-1965) Trompeter und Dirigent des „Abe Elenkrig Yiddishe Orchestra“ und des „Hebrew Bulgarian Orchestra“.

Unter Fachleuten gelten seine Klezmer-Aufnahmen als die vergessenen Schätze der Klezmer-Musik.

So gesehen bezeichnete die Library of Congress seine Aufnahme des „Fon der Choope“ im Jahr 1913 als die erste Klezmer-Aufnahme und schrieb es so im National Recording Registry ein.

Unter seinen anderen Aufnahmen zählen auch:
– der Rebe iz gegangen
– Nit ba Motin
– Di Mame iz gegangen

Ein Interpret zum Wiederentdecken…

Documents joints

Aktie :
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…

Workshop Klezmer-Bal mit der Band Kalarash

Am 16. Juni 2024, von 11 bis 13 Uhr im Espace Rachi (Paris 5e), Workshop Bal Klezmer von der Gruppe…

Yerushalayim shel zahav (Jerusalem of Gold)

Diese Playlist präsentiert 12 Versionen von Naomi Shemers berühmtem Lied Jerusalem aus Gold (ירושלים של זהב - Yerushalayim shel zahav),…

Shemer, Naomi (1930 – 2004)

Naomi Shemer, die als Symbol der israelischen Poesie und des israelischen Liedes gilt, wurde am 13. Juli 1930 in Kvutzat…