Fonds Jacques Kapota

Highlights der jüdischen Musik

Der Kapota-Fonds enthält die Highlights der jüdischen Musik. Es finden sich darunter insbesondere Aufzeichnungen der Stimmen bekannter israelischer Musikkünstler, wie Yaffa Yarkoni, Shuly Nathan, Yossele Rosenblatt oder auch Jan Peerce.

Hinzu kommen einige seltenere Dokumente, wie LPs, auf denen die Musik der Roma zu hören ist – unter anderem gespielt von der Geigerin Yoska Nemeth – oder das berühmte humoristische Lied „La danse du Schmock“ von Popeck.

 

doc_kapota_500px.jpg

Diese Archive sind ab sofort im Katalog unserer Sammlungen (auf den Archivfonds von Jacques Kapota zugreifen) oder auf Terminanfrage am Institut Européen des musiques Juives (contact@iemj.org) einsehbar

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Klezmer Attitude : die “Klezmorim”-Gruppe

RADIOSENDUNG präsentiert von Edmond Ghrenassia, gesendet auf RADIO JUDAÏCA Lyon, MONTAG, 3. MÄRZ 2008. Präsentation der ältesten amerikanischen Klezmer-Revival-Musikgruppe, The…