Aki estamos

Aki Estamos – Verein der Freunde des sephardischen Briefes wurde 1998 gegründet. Von Anfang an war es das Ziel des Vereins, die spanisch-jüdische Kultur in einer Tradition der Offenheit in der Gegenwart lebendig zu halten und ihre Weitergabe zu sichern.

Während die Generation, die im ehemaligen Osmanischen Reich geboren wurde, unweigerlich verschwindet und die Sprecher der jüdischen Sprache immer seltener werden, muss unbedingt sichergestellt werden, dass der Staffelstab an die jüngere Generation weitergegeben wird. Wir können uns weder mit der hervorragenden akademischen Arbeit, die in den letzten Jahrzehnten geleistet wurde, noch mit der Vervielfachung von Gedenk-, Kultur- und Kunstveranstaltungen zufrieden geben. Es ist notwendig, dass die jüdisch-spanische Kultur auch auf einer täglichen Basis, in einer sehr gewöhnlichen und familiären Weise lebt, wie es unsere Vorfahren taten.

Besuchen Sie die website

Sie werden auch gefallen

Jacinta Fonds

Im Mai 2022 von der Künstlerin beim IEMJ hinterlegt, umfasst Jacintas Archivbestand etwa 40 Fotografien, von ihrer Jugend in Argentinien…

JACINTA, ZWISCHEN JIDDISCHEN, JÜDISCH-SPANISCHEN LIEDERN UND TANGO

In der Reihe "Lebenswege" lernen Sie die fesselnde Persönlichkeit von Jacinta kennen, einer Interpretin mit argentinischen Wurzeln, die sowohl jiddische…

Jacinta, ein leben mit lieder

Entdecken Sie eine Auswahl jiddischer, jüdisch-spanischer, argentinischer und französischer Lieder von Jacinta, einer Künstlerin mit einer goldenen Stimme

Jacintas Zingers

(Paris, Frankreich) Von Jacinta geleiteter Chor, dessen Repertoire hauptsächlich aus jiddischen Liedern besteht und der je nach Niveau aus drei…