Sephardische liturgische Gesänge – Philippe und Mikael Darmon

PLAYLIST AM UNTEREN RAND DES BILDSCHIRMS

Im Rahmen des Kolloquiums Vox Aurea – Via Sacra 2014

Aufnahme des Konzerts Sephardische liturgische Gesänge, mit Philippe Darmon, erster Kantor und rabbinischer Delegierter am Tempel in der Straße Buffault (Paris 9. Arrondissement), seinem Sohn Mikael, Pierre Lumbroso (Klavier) und Philippe Briegh (Violine), welches am 7. September 2014 im Rahmen des Kolloquiums Vox Aurea – Via Sacra 2014 stattfand.

Sehen Sie sich das Programm des Kolloquiums Vox Aurea – Via sacra 2014 an

Hören Sie sich die Konferenzen und Konzerte des Koloquiums Vox Aurea – Via sacra 2014 an

Sehen Sie oben ein Video des Gebets Avinu Schebashamayim, vorgetragen von Philippe & Mikaël Darmon und dem Chor der Synagoge de la Victoire.
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Léon Algazi (1890-1971), ein Pionier der jüdischen Musik in Frankreich

In der Reihe "Lebenswege" enthüllt Jacques Algazi (1934-2021) das Leben seines Vaters Léon Algazi (1890-1971), eines unermüdlichen intellektuellen Musikers rumänischer…

Sefarad in the piano – Toni Costa

Inspiriert von jüdisch-spanischer Volksdichtung, Jazz, alter Musik und den populären Rhythmen des Flamenco, dekliniert der Pianist Toni Costa auf dieser…

The Hoffman Book

Vorgestellt von Susan Watts. Herausgegeben von Ilana Cravitz, Dr. Hankus Netsky und Dr. Hannah Ochner, The Hoffman Book ist eine…