FÖRDERER WERDEN

Das Institut Européen des Musiques Juives hat sich die Forschung, Förderung und Verbreitung des jüdischen Kulturerbe zum Ziel gesetzt. Das IEMJ strebt deshalb die Entwicklung langfristiger Partnerschaften mit verschiedenen europäischen musikalischen Netzwerken an.

Um die Ziele unseres Instituts zu verwirklichen, benötigen wir Ihre Unterstützung.

Mit einer Beteiligung von 50€ werden Sie Spender.

Als ein solcher profitieren Sie von einem freien Zugang zur multimedialen Bibliothek, einer vierteljährlich erscheinenden Newsletter, durch welchen Sie Rabatte auf verschiedene Aktivitäten erhalten, die unser Institut und seine Partner organisieren.

Mit einer Beteiligung von 1000€ werden Sie Stifter.

Durch diesen Status werden Sie vom Mitgliedsbeitrag entbunden. Es wird Ihnen ermöglicht an Generalversammlungen teilzunehmen und somit aktiv Einfluss auf das Institut zu nehmen. Darüber hinaus erhalten Sie freien Zugang zur Mediathek und eine vierteljährlich erscheinenden Newsletter, durch welchen Sie Rabatte auf verschiedene Aktivitäten erhalten, die unser Institut und seine Partner organisieren.

Mit einer Beteiligung von 10 000€ werden Sie Ehrenmitglied.

Durch diesen Status werden Sie vom Mitgliedsbeitrag entbunden. Es wird Ihnen ermöglicht an Generalversammlungen teilzunehmen und somit aktiv Einfluss auf das Institut zu nehmen. Darüber hinaus erhalten Sie freien Zugang zur Mediathek und eine vierteljährlich erscheinenden Newsletter, durch welchen Sie Rabatte auf verschiedene Aktivitäten erhalten, die unser Institut und seine Partner organisieren. Darüber hinaus erscheint Ihr Name in allen Veröffentlichungen des Instituts, von denen Sie ein kostenloses Exemplar erhalten.

Spendenformular herunterladen

Partner des Institut Européen des Musiques Juives zu sein bedeutet:

  • Die jüdische Musik Frankreichs zu fördern
  • Sich an der Organisation von hochkarätigen kulturellen Veranstaltungen zu beteiligen
  • Steuerliche Vorteile und andere Privilegien zu erhalten

Unterstützung

Durch die Förderung des Institut Européen des Musiques Juives wird es Ihnen ermöglicht, sich aktiv an der Entwicklung und Förderung des jüdischen Musikerbes zu beteiligen und gleichzeitig auch ihr beruflichen Kernkompetenzen und Ihr Know-How am Institut Européen des Musiques Juive einzubringen (etwa durch Hilfe beim Vertrieb, IT, usw.).

  • Internetseite
  • Erneuerung der Einrichtung der Mediathek
  • Erneuerung des IT-Bestandes der Mediathek
  • Einrichtung einer Plattform für multimediale Inhalte und Dokumente

Sichtbarkeit

Die Unterstützung durch verschiedene Unternehmen, ist entscheidend für den Erfolg und die Langlebigkeit von kulturellen Projekten. Als Förderer des Instituts Européen des Musiques Juives erhöht Ihr Unternehmen seine Sichtbarkeit, durch die Vertretung Ihres Logos und Ihrer Marke auf all unseren Kommunikationsmitteln (Produkte, kulturelle Aktivitäten).

Privilegien

Die Förderer erhalten bevorzugten Zugang zu den kulturellen Veranstaltungen des Instituts.

Bemerkung: Eine Vereinsspende unterscheidet sich von einer Mitgliedschaft. Unabhängig von einer Spende, ist es möglich Vereinsmitglied zu werden und sich an der Organisation des Instituts und seiner Aktivitäten zu beteiligen.

Ein Projekt unterstützen

Nach dem Gesetz vom 1. Juli 1901 ist das Institut Européen des Musiques Juives ein öffentlicher Verein, der ausschließlich durch Spenden und Fördergelder finanziert wird. Um seine Ziele zu verfolgen, muss sich das Institut modernisieren, seine Sammlungen erweitern und regelmäßig neue kulturelle Projekte anbieten. Um sein vielfältiges Angebot zu erhalten, braucht das Institut Ihre Hilfe bei:

  • Kulturellen Projekten: Beteiligen Sie sich an der Organisierung unseres kulturellen Programms
  • Errungenschaften: Beteiligen sie sich an der Erweiterung unserer Datenbanken, an der Bereicherung unserer Sammlungen, einem Zeugnis der Vielfältigkeit des jüdischen Musikerbes, welches von jüdischen Künstlern und Gemeinschaften über die Jahrhunderte hinweg in Frankreich und der Welt erschaffen wurde.
  • Digitalisierung und Katalogisierung: Die Einordnung, Katalogisierung und Digitalisierung unserer Archive sind die Grundlage der Arbeit unserer Freiwilligen. Die Digitalisierung dient sowohl der Erhaltung als auch der Verbreitung des jüdischen Musikerbes. Das Institut Européen des Musiques Juives hat erreicht, dass dieses Erbe einem großen Publikum zugänglich gemacht werden konnte.

Spendenformular herunterladen

Sie werden auch gefallen

Klezmer Attitude : die “Klezmorim”-Gruppe

RADIOSENDUNG präsentiert von Edmond Ghrenassia, gesendet auf RADIO JUDAÏCA Lyon, MONTAG, 3. MÄRZ 2008. Präsentation der ältesten amerikanischen Klezmer-Revival-Musikgruppe, The…