Icek und Sosza Ita Zalc Fonds

Die großen Klassiker der jiddischen Musik

Diese Sammlung besteht größtenteils aus jiddischer Musik, mit Künstlern wie den Barry Sisters oder Benzion Witler, enthält dabei aber auch einige bemerkenswerte Produktionen bekannter israelischer Gruppen, wie etwa von Parvarim oder von dem Yemenite Trio.

Vervollständigt wird das durch einen Hauch liturgischer Musik und traditioneller Festgesänge, beispielsweise die Chanukah Party-Alben von Moishe Oysher, sowie Masterpieces of the Synagogue des bekannten Kantoren Josef Rosenblatt.

 

doc_fond_zalc_500px.jpgDiese Archive sind ab sofort im Katalog unserer Sammlungen (auf den Icek und Sosza Ita Zalc gewidmeten Fonds  zugreifen) oder auf Terminanfrage am Institut Européen des musiques Juives (contact@iemj.org) einsehbar.

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Jacinta Fonds

Im Mai 2022 von der Künstlerin beim IEMJ hinterlegt, umfasst Jacintas Archivbestand etwa 40 Fotografien, von ihrer Jugend in Argentinien…

JACINTA, ZWISCHEN JIDDISCHEN, JÜDISCH-SPANISCHEN LIEDERN UND TANGO

In der Reihe "Lebenswege" lernen Sie die fesselnde Persönlichkeit von Jacinta kennen, einer Interpretin mit argentinischen Wurzeln, die sowohl jiddische…

Jacinta, ein leben mit lieder

Entdecken Sie eine Auswahl jiddischer, jüdisch-spanischer, argentinischer und französischer Lieder von Jacinta, einer Künstlerin mit einer goldenen Stimme

Jacintas Zingers

(Paris, Frankreich) Von Jacinta geleiteter Chor, dessen Repertoire hauptsächlich aus jiddischen Liedern besteht und der je nach Niveau aus drei…