Kinor David Maroc

Kinor David Maroc, ein gemeinnütziger Verein, der 2007 gegründet wurde, hat sich zum Ziel gesetzt, die arabisch-jüdisch-andalusische Musik zu erforschen, zu bewahren und weltweit zu verbreiten.

“Unser Ziel ist es, das arabisch-jüdisch-andalusische Erbe durch Sammlungen, CDs und DVDs, die für unsere Galaabende vorbereitet werden, und durch Aufnahmen unserer verschiedenen Aktivitäten zu rekonstruieren.

Eine auf Offenheit und Toleranz ausgerichtete Verbindung, in der sich die beiden Sprachen “Arabisch & Hebräisch” abwechseln und überschneiden, woraus sich diese uralte multikulturelle Großzügigkeit ergibt, die jedem Marokkaner eigen ist.”

Besuchen Sie die Website

Sie werden auch gefallen

Léon Algazi (1890-1971), ein Pionier der jüdischen Musik in Frankreich

In der Reihe "Lebenswege" enthüllt Jacques Algazi (1934-2021) das Leben seines Vaters Léon Algazi (1890-1971), eines unermüdlichen intellektuellen Musikers rumänischer…

Sefarad in the piano – Toni Costa

Inspiriert von jüdisch-spanischer Volksdichtung, Jazz, alter Musik und den populären Rhythmen des Flamenco, dekliniert der Pianist Toni Costa auf dieser…

The Hoffman Book

Vorgestellt von Susan Watts. Herausgegeben von Ilana Cravitz, Dr. Hankus Netsky und Dr. Hannah Ochner, The Hoffman Book ist eine…