Le chant liturgique juif éthiopien

Peeters, Selaf 443, Ethnomusicologie 8, 2010

Olivier Tourny, Ethnomusikologe am CNRS und Direktor des französischen Forschungszentrums in Jerusalem, hat fast 20 Jahre lang die jüdische Musik Äthiopiens erforscht, die er in seinem Buch Le chant liturgique juif éthiopien. Analyse musicale d’une tradition orale, eine klare Studie über die erstaunliche Musiktradition der äthiopischen Juden.

Ein Standardwerk zu diesem Thema!

Sehen Sie sich das Cover und die Zusammenfassung des Buches an.

Hören Sie sich die Radiosendung des IEMJ über den äthiopischen liturgischen Gesang an.

Aktie :

Sie werden auch gefallen

DU CÔTÉ DE CHEZ SZWARC MIT HERVÉ ROTEN

Hervé Roten, der von Sandrine Szwarc in ihrer Sendung Du Côté de chez Szwarc auf Radio Shalom eingeladen wurde, stellte…

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…