LINE MONTY, DIVA DES ORIENTALISCHEN Liedes

Die bekannten Klassiker von Line Monty

Line Monty wurde 1926 – unter dem bürgerlichen Namen Éliane Serfati – in Alger geboren, zog 1950 nach Paris und nahm mit dem Musiklabel Pathé Marconi mehrere Schallplatten auf Arabisch auf, bevor sie sich schließlich dem französischen Chanson zuwandte.

Eine ihrer ersten Erfolge war L’Orientale, ein Lied, welches von Youssef Hagège geschrieben wurde und welches zehn Jahre später von Enrico Macias neuinterpretiert wurde.

Youssef Haggège, einer ihrer liebsten Texter (L’Oriental, Ya Oummi) sagte über sie: „Line war eine Diva! Sie war immer in einem Zustand der Gnade! Ihre katzenartige Stimme trug unsere Herzen, hob unsere Seelen und ihre Schönheit machte uns sprachlos.“

Sie verließ diese Welt im August 2003, im Alter von 77 Jahren.

Erfahren Sie mehr über Line Monty
Greifen Sie auf unsere Archive über Line Monty zu

Documents joints

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

François Meïmoun, KADDISCH, FÜR MEZZO & STREICHQUARTETT

Die Partitur seines Kaddisch für Mezzosopran und Streichquartett, im Verlag des IEMJ veröffentlicht, wurde am 13. November 2016 an der…

Konzert Die NEUE JÜDISCHE SCHULE VON ST. PETERSBURG

Am 16. Juni 2022 um 20 Uhr in den Archives nationales / Hôtel de Soubise - Paris. Konzert des IEMJ,…

Jacques Arnold, ein Leben im Dienste der Chasanut

Entdecken Sie In die Serie „Lebenswege“ die fesselnde Persönlichkeit des Kantors Jacques Arnold, der uns besonders sein Erlernen der kantorialen…