Trielen & Jutta Carstensen – Oj wi fajn

Jiddische Lieder, Klezmermusik

Advitam, 2009

Klezmer-Musik und die jiddische Sprache, serviert von einer originellen Besetzung.

Das Ensemble Trielen ist ein Trio d’Anches, das aus einer Klarinette, einer Oboe und einem Fagott besteht. Das Ensemble hat eine reiche musikalische Vergangenheit, die bis in die Barockzeit zurückreicht, und verfügt über ein umfangreiches Repertoire, das alle Epochen und Stile umfasst. Von Bach-Transkriptionen über Werke von W.A. Mozart oder François Devienne wurde das Trio d’Anches Anfang des 20. Jahrhunderts mit einem umfangreichen Katalog von Originalkompositionen (Auric, Tansman, Ibert, Martinu, Françaix, etc.) populär. Darüber hinaus ist diese Besetzung, die die Basis der Holzbläser im Sinfonieorchester bildet, für die Komponisten von heute zweifellos von Interesse. Verschiedene Stücke wurden für das Ensemble Trielen geschrieben, darunter Werke von Bruno Siberchicot, Yves Pignot und in jüngerer Zeit von Jean Claude Wolf, Henri Pauly Laubry und Yassen Vodenicharov.

Diese CD mit jiddischer und Klezmer-Musik entstand aus der Begegnung des Ensemble Trielen mit der Deutschen Jutta Carstsensen, Sängerin, Gesangslehrerin und Lehrbeauftragte für Musikpädagogik.

CD bestellen

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Veröffentlichung von 4 neuen Chor- und Instrumentalpartituren von Itai Daniel

Das Werk von Itai Daniel ist zutiefst vom Judaismus und seiner Musik inspiriert. Entdecken Sie vier neue Partituren dieses Komponisten:…

Der Pessach-Seder bei den Juden in Marokko

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Lieder und Gebete des Pessach-Seders im marokkanischen Ritus vor

Maurice El Médioni Fonds

2010 schenkte Maurice El Médioni dem IEMJ mehrere Audiodokumente, Konzertvideos, Programme, Presseartikel und andere Archive, die seine Karriere nachzeichnen

El Médioni, Maurice (1928-2024)

Maurice El Médioni, Pianist, Komponist, Musikarrangeur und Interpret, wurde 1928 in Oran (Algerien) geboren. Er war einer der wichtigsten Vertreter…