Aheym homeward – Sklamberg & the Shepherds

Mit Lorin Sklamberg (Stimme, Akkordeon, Klavier), Polina Sheperd (Stimme, Klavier) und Merlin Sheperd (Klarinette).

Mit Aheym – homeward (Nach Hause) entfaltet sich die Kreativität dieses Trios in einem Album mit fast ausschließlich eigenen Melodien. Merlin Shepherd komponierte die Instrumentalstücke des Albums, Polina Shepherd vertonte jiddische Gedichte von R. Corn, A. Gonter, I. Manger oder auch H. Bloshteyn.

Die Arrangements bieten den einzigartigen Stimmen von Lorin Sklamberg und Polina Shepherd den Raum für eine intime, direkte und energetische Begegnung. Ihre Klänge verschmelzen mit der Tiefe einer facettenreichen musikalischen Sprache, die in der jüdischen Tradition verwurzelt ist. Dies geschieht durch feinfühlige Arrangements und Interpretationen, die Raum für die Zerbrechlichkeit einer Flucht „nach Hause“ – aheym – lassen.

Website des Projekts, um mehr zu erfahren
Link, um die CD zu kaufen

cd_751_couv4.jpg

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…