Konferenz von Hervé Roten – “Französische Lieder, jüdische Lieder: ein kreatives Zusammenspiel”.

Im Rahmen der ersten Ausgabe von “Campus en musique” des Zentrums Medem-Arbeter Ring, vom 21. bis 23. April 2017

So lange, wie es Belege für eine jüdisches Leben in Frankreich gibt, lassen sich zwangsläufig auch Berührungspunkte zwischen der jüdischen Gemeinschaften und ihrer Umgebung nachweisen.
Dieser Austausch fand auf verschiedenen Ebenen statt: kommerziell, wissenschaftlich, sprachlich, kulinarisch… aber auch musikalisch. So wurden jüdische Sänger von französischen Liedern und französische Künstler von jüdischen Liedern beeinflusst.

Reservierungen auf der Website http://www.centre-medem.org/

Download des Programms “Campus in Music”

Sehen Sie die Konferenz “Chansons françaises, chansons juives: une interférence créative” (auf Französisch)

Aktie :

Sie werden auch gefallen

DU CÔTÉ DE CHEZ SZWARC MIT HERVÉ ROTEN

Hervé Roten, der von Sandrine Szwarc in ihrer Sendung Du Côté de chez Szwarc auf Radio Shalom eingeladen wurde, stellte…

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…