Französische Lieder, jüdische Lieder – ein kreatives Zusammenspiel

21. April 2017, Centre Medem-Arbeter Ring

Gefilmte Konferenz, animiert von Hervé Roten, im Rahmen der ersten Ausgabe von “Campus en musique” des Zentrums Medem-Arbeter Ring

So lange, wie es Belege für eine jüdisches Leben in Frankreich gibt, lassen sich zwangsläufig auch Berührungspunkte zwischen der jüdischen Gemeinschaften und ihrer Umgebung nachweisen.

Dieser Austausch fand auf verschiedenen Ebenen statt: kommerziell, wissenschaftlich, sprachlich, kulinarisch… aber auch musikalisch. So wurden jüdische Sänger von französischen Liedern und französische Künstler von jüdischen Liedern beeinflusst.

Der mit zahlreichen Klangbeispielen illustrierte Vortrag von Hervé Roten setzt sich mit diesem kreativen Zusammenspiel, zwischen französischen Liedern und jüdischen Liedern aus der aschkenasischen, judäo-spanischen und judäo-arabischen Welt auseinander.

Hören Sie sich die beiden Radiosendungen von France Culture mit Marc-Alain Ouaknin und Hervé Roten über dieses Thema (auf Französisch) an

Sehen Sie hier die Konferenz Chansons françaises, chansons juives: une interférence créative

Documents joints

Sie werden auch gefallen

Balagan Box : the festival Jazz N Klezmer, with Estelle Goldfarb and Cellie

RADIO-PROGRAMM (auf Französisch), moderiert von Laurence Haziza, ausgestrahlt auf RADIO SHALOM, am 3. NOVEMBER 2007. Laurence Haziza begrüßt die Geigerin…

Klezmer Attitude: the band “Sha Sha”

RADIO-SPRECHEREI (auf Französisch), moderiert von Edmond Ghrenassia, ausgestrahlt auf RADIO JUDAÏCA Lyon, am MONTAG, 10. MÄRZ 2008. Vorstellung der niederländischen…