Charlie Rosilio Fonds

Israelische Musik und liturgische Musik

Der von Charlie Rosilio hinterlegte Fonds umfasst vor allem israelische LPS von dem Label Hed Arzi, wie etwa des Chrorale Israélienne Madon oder auch der Oranim Zabar Israeli Troup. Außerdem befinden sich darunter liturgische Gesänge, dargeboten von Shlomo Carlebach, sowie der heilige Samstagmorgengottesdienst, dargeboten von Darius Milhaud.

Diese Archive sind ab sofort im Katalog unserer Sammlungen (auf den Fonds von Charlie Rosilio zugreifen) oder auf Terminanfrage am Institut Européen des musiques Juives (contact@iemj.org) einsehbar.

doc_1_fonds_rosilio_500px_85.jpg

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

HEBRÄISCHE MELODIEN FÜR CELLO UND KLAVIER, volumen 2

Diese CD "Hebräischen Melodien, volumen 2" ist hauptsächlich den Komponisten der jüdischen Schule von St. Petersburg wie Joel Engel, Alexander…

Kantikas i Dichas Infantiles Sefardis

Diese bemerkenswerte Box mit einer CD mit 12 Liedern, einem Booklet und einer DVD ist das Ergebnis der fruchtbaren Zusammenarbeit…

Veröffentlichung von 10 neuen Partituren von Serge Kaufmann

Die Éditions de l'IEMJ veröffentlichen zehn neue Kompositionen von Serge Kaufmann, die immer mit der Welt der jüdischen Musik korrelieren.