GALAKONZERT DES EUROPÄISCHEN INSTITUTS FÜR JÜDISCHE MUSIK

Organisiert von der Henriette-Halphen-Stiftung, unter der Schirmherrschaft der Fondation du Judaïsme Français

Sonntag, den 8. November 2015 um 17.30 Uhr

Adyar-Theater – 4, square Rapp, 75007 Paris

 

 


Das Europäische Institut für Jüdische Musik freut sich, Sie zu seinem großen Galakonzert einladen zu können.

“Jüdische Musik in all ihren Zuständen”

 

Im Anschluss an das Konzert mit klassischer Musik, Klezmer, jiddischen und jüdisch-spanischen Liedern findet ein Cocktail-Empfang statt.

KONZERTPROGRAMM

KLASSISCHE MUSIK

Fernand Halphen

– Feuillet d’album, für Klavier
– Andante religioso für Violoncello und Klavier
– Sonate für Klavier und Violine – 1. Satz

Alberto Hemsi
– 2. Suite Sefardie (1956) für Klavier und Viola (französische Erstaufführung)

Serge Kaufmann
– Petite suite Klezmer (Kleine Klezmer-Suite) für Klarinette und Klavier (Welturaufführung).

Georges Enesco
– Nocturne Ville d’Avrayen für Klavier,Violine, Viola und Violoncello (Welturaufführung der Originalversion).

Mit: Martine Bailly, Cello; Philippe Cuper, Klarinette; Yun-Yang Lee, Klavier; Florin Szigeti, Violine; Ralph Szigeti, Viola

TRADITIONELLE JÜDISCH-SPANISCHE GESÄNGE

Mit: Keren Esther (Cello) et Narciso Saúl (Gitarre)

CHANSONS YIDDISH ET MUSIQUE KLEZMER

Mit: Ensemble Yerushe: Eléonore Biezunski (Gesang und Violine) – Stephen Harrison (Kontrabass) – Michel Schick (Klarinette) – Piotr Odrekhivskyy (Akkordeon)

Das Programm des Konzerts ansehen

Pressemappe ansehen

Ausschnitte des Galakonzerts ansehen

Praktische Informationen:

Adyar-Theater – 4, square Rapp, 75007 Paris.

Metro: Ecole Militaire, RER C: Pont de l’Alma, Bus: 42 – 63 – 69 – 80 – 87 – 92.

Eintrittspreise: 25 € – 50 €* – 100 €* – 200 €* (*mit Cerfa-Quittung).

Reservierungen werden dringend empfohlen unter 01 45 82 20 52.

Kontakt: Jacqueline Roten: 01 45 82 20 52 – contact@iemj.org

Kaufen Sie Ihren Platz online (sichere Zahlung)

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Veröffentlichung von 4 neuen Chor- und Instrumentalpartituren von Itai Daniel

Das Werk von Itai Daniel ist zutiefst vom Judaismus und seiner Musik inspiriert. Entdecken Sie vier neue Partituren dieses Komponisten:…

Der Pessach-Seder bei den Juden in Marokko

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Lieder und Gebete des Pessach-Seders im marokkanischen Ritus vor

Maurice El Médioni Fonds

2010 schenkte Maurice El Médioni dem IEMJ mehrere Audiodokumente, Konzertvideos, Programme, Presseartikel und andere Archive, die seine Karriere nachzeichnen

El Médioni, Maurice (1928-2024)

Maurice El Médioni, Pianist, Komponist, Musikarrangeur und Interpret, wurde 1928 in Oran (Algerien) geboren. Er war einer der wichtigsten Vertreter…