Itaï Daniel, Shlosha Yeladim, FÜR STIMME UND KLAVIER

Partitur von Itaï Daniel im IEMJ-Verlag

Der in Israel geborene Komponist, Pianist und Dirigent ltaï Daniel veröffentlichte Ende 2020 bei den Editions de l’IEMJ Shlosha Yeladim für Stimme und Klavier, eine bewegende Partitur aus drei hebräischen Liedern – AL SFAT HABOR [Am Rande des Grabens], BARAKEVET [Im Zug] und BAMIKLAKHAT [In der Dusche] -, die den während der Shoah gestorbenen Kindern gewidmet sind.

Documents joints

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Die synagogale Musik in Paris zur Zeit des ersten Konsistorialtempels (1822-1874)

In seiner Dissertation, die nun in digitalisierter Form vorliegt, liefert Gérard Ganvert eine umfassende Studie über die synagogale Musik in…

KALARASH – Klezmer-Musik, jiddische und französische Lieder

Die vorliegende Kompilation umfasst Klezmer-Melodien, jiddische und französische Lieder, die uns in die verrückte Welt dieser Gruppe von sechs fröhlichen…