Die neue jüdische Szene

Die neue jüdische Szene ist mit dem Aufkommen der sogenannten Fusionsmusik verbunden. Dieser Term bezeichnet die Vermischung von Musikgenres wie z. B. Rap mit Rockmusik. Rockmusik wird oft als eine der ersten Fusionsmusiken angesehen, da sie aus der Verbindung von Rhythm and Blues und Country-Musik entstanden ist.

Seit den späten 1960er Jahren und im Zuge der Globalisierung haben sich die Musikrichtungen immer weiter vermischt. Die Einführung der elektronischen Musikbearbeitung hat diese Bewegung vor allem seit den 1980er Jahren beschleunigt.

Die jüdische Musik ist diesem Phänomen nicht entgangen, da eine neue jüdische Szene entstanden ist, die Klezmer, Jiddisch, jüdisch-spanische und orientalische Musik mit Jazz, Rock, Punk, Rap, Latino, Hip-Hop usw. vermischt.

Die folgende Playlist zeigt nur eine winzige Auswahl aus dem Reichtum dieser neuen jüdischen Szene, die sich heute in der ganzen Welt ausdrückt. Zu den Förderern dieser Erneuerung der jüdischen Musik können wir die Namen von John Zorn und seinem 1995 in New York gegründeten Label Tzadik nennen, das bis heute 189 CDs in der Reihe Radical Jewish Culture produziert hat. Erwähnenswert sind auch Claude Zwimer und Bruno Nahon, die 2003 in Paris das Label Jumu (Nu Juwish Music) gründeten, wo “die Vergangenheit in der Gegenwart, Klezmer mit Elektro verzweigt, Hochzeiten zwischen Rappern in Papillote und der Yid-Klarinette arrangiert und das Jüdisch-Arabische mit Hip-Hop vermischt wird.” Jumu hat ein Dutzend CDs produziert und mehrere Konzerte mit Musikern aus den USA (Matisyahu), Kanada (SoCalled), England (Sophie Solomon, Oi va voi), den Niederlanden (Amsterdam Klezmer Band) und Frankreich (Anakronic Electro Orkestra) organisiert.

Schließlich haben einige französische Bands wie Horse Raddish, Klunk, … CDs mit Jazz-Rock, Rap oder Klezmer-Punk produziert.

Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Künstler in dieser Playlist:

Den hintergrund Artikel über Rock, Hard-Rock, Metal, Punk und jüdische Musik lesen

Radiosendungen Le yiddish électrique : du Jazz rock au Punk und Musiques juives de l’extrême – entre Punk et Heavy metal anhören

Aktie :
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…

Workshop Klezmer-Bal mit der Band Kalarash

Am 16. Juni 2024, von 11 bis 13 Uhr im Espace Rachi (Paris 5e), Workshop Bal Klezmer von der Gruppe…

Yerushalayim shel zahav (Jerusalem of Gold)

Diese Playlist präsentiert 12 Versionen von Naomi Shemers berühmtem Lied Jerusalem aus Gold (ירושלים של זהב - Yerushalayim shel zahav),…

Shemer, Naomi (1930 – 2004)

Naomi Shemer, die als Symbol der israelischen Poesie und des israelischen Liedes gilt, wurde am 13. Juli 1930 in Kvutzat…