Die Sanduhr – Eine musikalische Reise durch die jüdische Seele

Virginie Constant, Cello - Simon Zaoui, Klavier - Katarzyna Alemany, Cello

 

2. CD unserer Klassik- Sammlung

 

Auf dieser CD finden Sie Werke  aus der ersten Hälfte des 20 . Jahrhunderts. Die Komponisten dieser Werke : Ernest Bloch, Lazare Saminsky, Joseph Achron und andere wie Gideon Klein, die auf tragische Weise dem Holocaust zum Opfer gefallen sind, begeben sich auf die Suche nach einer jüdischen musikalischen Identität. Mieczyslaw Weinberg und  Serge Kaufmann setzen diesen eingeschlagenen Weg fort. Interpretiert werden diese Kompositionen von der außergewönlichen  Cellistin Virginie Constant begleitet von Simon Zaoui und  Katarzyna Alemany.

Diese CD soll Sie gleich einem Sandkorn, das durch die Sanduhr der Geschichte fällt ,  mitnehmen auf eine Reise durch die jüdische Seele , die in der universellen Sprache der Musik zu Ihnen spricht.

Diese CD wurde mit der Unterstützung der Fondation pour la Mémoire de la Shoah und der Fondation du Judaïsme Français realisiert. 

Hier können Sie die Internetseiten von Virginie Constant  besuchen

Kaufen Sie die CD in unseren Online-Shop

Informationen Bestellungen Kontakt  unter  01 45 82 20 52 oder contact@iemj.org

cdc_2_-_couv4_pour_boutique_et_site.jpg

Documents joints

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

François Meïmoun, Kaddish, pour mezzo & quatuor à cordes

Musicologue, professeur d’analyse musicale au Conservatoire national supérieur de musique et de danse de Paris, lauréat de plusieurs prix prestigieux…

La “Nouvelle école juive de Saint-Pétersbourg”

En 2016, Sarah Iancu, violoncelliste solo de l’Orchestre National du Capitole de Toulouse et David Bismuth, pianiste virtuose, avaient présenté…

Jacques Arnold, ein Leben im Dienste der Chasanut

Entdecken Sie In die Serie „Lebenswege“ die fesselnde Persönlichkeit des Kantors Jacques Arnold, der uns besonders sein Erlernen der kantorialen…