American Society for Jewish Music

Die American Society for Jewish Music (ASJM) setzt sich für die Erhaltung und Verbreitung jüdischer Musik in all ihren Formen ein.
Die Charlie-Bernhaut-Sammlung der ASJM für jüdische und kantorale Musik ist mit fast 17.000 Aufnahmen aller Genres eines der größten Archive für Tonaufnahmen. Der Kern dieser Sammlung umfasst über 2.000 Kantorenaufnahmen.

Die St. Petersburg Score Collection stellt eine Sammlung von Partituren der 1908 in St. Petersburg gegründeten Gesellschaft für neue jüdische Volksmusik zur Verfügung. Die Komponisten, die Mitglieder dieser Organisation waren, die zu einer Zeit gegründet wurde, als Russland vorübergehend seine Beschränkungen für Juden lockerte, hatten einen erheblichen Einfluss auf die spätere jüdische Musik in Europa, besonders in Deutschland, Israel und später in den Vereinigten Staaten.

Besuchen Sie die Website

Sie werden auch gefallen

Jacinta Fonds

Im Mai 2022 von der Künstlerin beim IEMJ hinterlegt, umfasst Jacintas Archivbestand etwa 40 Fotografien, von ihrer Jugend in Argentinien…

JACINTA, ZWISCHEN JIDDISCHEN, JÜDISCH-SPANISCHEN LIEDERN UND TANGO

In der Reihe "Lebenswege" lernen Sie die fesselnde Persönlichkeit von Jacinta kennen, einer Interpretin mit argentinischen Wurzeln, die sowohl jiddische…

Jacinta, ein leben mit lieder

Entdecken Sie eine Auswahl jiddischer, jüdisch-spanischer, argentinischer und französischer Lieder von Jacinta, einer Künstlerin mit einer goldenen Stimme

Jacintas Zingers

(Paris, Frankreich) Von Jacinta geleiteter Chor, dessen Repertoire hauptsächlich aus jiddischen Liedern besteht und der je nach Niveau aus drei…