Barry Sisters

Zwei Schwester für dieses bis 1970 beliebte amerikanische Duo

(Von links nach rechts: Claire und Myrna Barry)

Die Barry Sisters, Myrna und Claire, wurden im Bronx, in New-York geboren. Sie fingen ihre Karriere als die Bagelman Sisters an, und bezeichneten sich selbst als jiddische Jazzsängerinnen. Als sie bekannter wurden, änderten sie ihren Künstlernamen in Barry Sisters. Ihre Karriere begann in den Ferienhotels der Catskills (Bundesstaat New York), dann gingen sie auf Tournee mit Mickey Katz. Von 1937 bis Mitte der 1950er Jahre traten sie in der New Yorker Radiosendung „Yiddish Melodies in Swing“ auf, in der sie Jazzstandards mit jiddischen Texten interpretierten, darunter „Rain Drops Keep Falling on My Head“, das zu „Trop’ns Fin Regen Oif Mein Kop“ wurde.

Auf dem Höhepunkt ihrer Popularität traten sie sogar in der Ed Sullivan Show und in der Jack Paar Show auf. Und ihr Duo war sogar eines der wenigen, die 1959 in der UdSSR auftraten.

Die Barry Sisters traten auch mit anderen jüdischen Sängern wie Barbra Streisand oder Moishe Oysher auf. Es wird sogar vermutet, dass sie die Inspiration für einen Saturday Night Live Sketch waren, „The Sweeney Sisters”, in dem Jan Hooks und Nora Dunn ein Schwesternduo in einem Kabarett aufführen. Mark Shaimann hat die musikalischen Arrangements für diese Sketche erstellt.

Myrna Barry wurde 1925 geboren und starb 1976. Die elfte und letzte Platte des Duos, „My Way“, erschien 1973. Claire Barry, geboren 1923, setzte ihre Karriere bis 2002 fort (Radiosendung von NPR, „the Yiddish Radio Project“). Sie starb im Dezember 2014.

Die den Barry Sisters gewidmete Playlist anhören

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…