D’Or et de lumière – Or Vezahav – Musique de célébration

XVIII-21 Le Baroque Nomade

Aus Gold und Licht – Or Vezahav – Feiermusik

Die jüdische Musik umrundet den Mittelmeerraum wie sie umrundet ein Zifferblatt oder die Feste des Jahres, von Rosch ha-Schana bis Purim. Sie wechselt auch von einem Stil zum anderen, vom Barock auf Hebräisch zu den Romanzen auf Jüdisch-Spanisch, von den lebhaftesten Rhythmen zu den melancholischsten Melodien. Dank einer großen Vielfalt an Instrumenten wie Theorben, Barockgitarren, Colascione, Viola da Terra, Gamben, Flöten und zahlreichen Perkussionsinstrumenten werden alle ihrer Farben enthüllt. Mit seinem bekannten humanistischen und bahnbrechenden Ansatz bringt XVIII-21 Le Baroque Nomade eine sensible Version dieses Repertoires auf die Bühne, voller Improvisationen und Kontraste, die alle Einflüsse, die die jüdische Musik mit sich bringt, beleuchtet.

XVIII-21 Le Baroque Nomade unter der Leitung von Jean Christophe Frisch erforscht seit über 20 Jahren die historischen und kulturellen Verbindungen zwischen dem europäischen Barockrepertoire und den musikalischen Traditionen anderer Länder.

Jean-Christophe Frisch – Flöten und Leitung
Cyrille Gerstenhaber – Sopranstimme, Gambe, Kastagnetten, crota
Isabelle Schmitt: Mezzosopranstimme, Gambe
Sharman Plesner: Geige, Bratsche
Andreas Linos: Gambe
Rémi Cassaigne: Theorbe, Renaissance-Gitarre
Romain Falik: Barockgitarre, Theorbe, Oud
Pierre Rigopoulos: Zarb, Daf, Riq

Erfahren Sie mehr und bestellen Sie die CD

Aktie :
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…

Workshop Klezmer-Bal mit der Band Kalarash

Am 16. Juni 2024, von 11 bis 13 Uhr im Espace Rachi (Paris 5e), Workshop Bal Klezmer von der Gruppe…

Yerushalayim shel zahav (Jerusalem of Gold)

Diese Playlist präsentiert 12 Versionen von Naomi Shemers berühmtem Lied Jerusalem aus Gold (ירושלים של זהב - Yerushalayim shel zahav),…

Shemer, Naomi (1930 – 2004)

Naomi Shemer, die als Symbol der israelischen Poesie und des israelischen Liedes gilt, wurde am 13. Juli 1930 in Kvutzat…