Stiftung ILMC

Das Institut für KZ-Musikliteratur

Das ILMC wurde von Francesco Lotoro, einem Pianisten und Dirigenten aus Apulien (Italien), gegründet, der in über dreißig Jahren mehr als 8000 Notenblätter wiederhergestellt hat, die oft unter Verweigerung der grundlegendsten Menschenrechte produziert wurden.

Die 2014 gegründete ILMC-Stiftung hat zum Ziel, dieses musikalische Erbe, das zwischen 1933 und 1953 in Konzentrationslagern und anderen Orten militärischer und ziviler Gefangenschaft weltweit geschrieben und von Francesco Lotoro gesammelt wurde, zu schützen und zu valorisieren.

Bis Januar 2023 hatte die Stiftung 12.500 in den Lagern entstandene Musikdokumente gesammelt (Mikrofilme, Tagebücher, Musikbücher, Aufnahmen, Interviews mit überlebenden Musikern) und dreitausend akademische Publikationen, konzentrationsbezogene Musikaufsätze und in den Lagern entstandene Musikaufsätze gesammelt oder produziert.

Website: https://www.fondazioneilmc.it/

Hören Sie Auszüge aus der 24-CD-Box KZ Musik: Encyclopedia of Music Composed in Concentration Camps (1933-1945)

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Veröffentlichung von 4 neuen Chor- und Instrumentalpartituren von Itai Daniel

Das Werk von Itai Daniel ist zutiefst vom Judaismus und seiner Musik inspiriert. Entdecken Sie vier neue Partituren dieses Komponisten:…

Der Pessach-Seder bei den Juden in Marokko

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Lieder und Gebete des Pessach-Seders im marokkanischen Ritus vor

Maurice El Médioni Fonds

2010 schenkte Maurice El Médioni dem IEMJ mehrere Audiodokumente, Konzertvideos, Programme, Presseartikel und andere Archive, die seine Karriere nachzeichnen

El Médioni, Maurice (1928-2024)

Maurice El Médioni, Pianist, Komponist, Musikarrangeur und Interpret, wurde 1928 in Oran (Algerien) geboren. Er war einer der wichtigsten Vertreter…