Léon Algazi (1890-1971)

Musikdirektor des Konsistorialtempels

Eine Auswahl der schönsten von Léon Algazi (1890-1971) komponierten Stücke

Léon Algazi war ein französischer Komponist, Dirigent und Sammler, mit rumänischen Wurzeln.

Zu seinen zahlreichen Kompositionen mit teils liturgischer teils folklorischer Färbung gehören der Service sacré (New York, 1954), Orchestersuiten, Psalmen, sowie Harmonisierungen traditioneller Lieder. Außerdem hat er eine Sammlung der sephardischen Gesänge veröffentlicht (London, 1958) und darüber hinaus auch Essais über die jüdische Musik geschrieben, welche in wissenschaftlichen Veröffentlichungen erschienen sind.

Wir bieten Ihnen hier eine Auswahl der Stücke, welche von Léon Algazi komponiert und einige Male auch von ihm selbst dargebotenen wurden.

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Léon Algazi (1890-1971), ein Pionier der jüdischen Musik in Frankreich

In der Reihe "Lebenswege" enthüllt Jacques Algazi (1934-2021) das Leben seines Vaters Léon Algazi (1890-1971), eines unermüdlichen intellektuellen Musikers rumänischer…

Sefarad in the piano – Toni Costa

Inspiriert von jüdisch-spanischer Volksdichtung, Jazz, alter Musik und den populären Rhythmen des Flamenco, dekliniert der Pianist Toni Costa auf dieser…

The Hoffman Book

Vorgestellt von Susan Watts. Herausgegeben von Ilana Cravitz, Dr. Hankus Netsky und Dr. Hannah Ochner, The Hoffman Book ist eine…