Das IEMJ präsentiert im deutschen Nationalradio „Deutschlandfunk Kultur“

Um die Arbeit und die Ziele des Institut Européen des Musiques Juives auf der anderen Seite des Rheins bekannt zu machen, besuchte die deutsche Journalistin Bettina Kaps im März 2022 die Räumlichkeiten des Instituts in Paris.

…Eine Parterre-Wohnung im Süden von Paris. Auf dem Türschild stehen die Buchstaben IEMJ. Wohl kaum ein Passant ahnt, dass sich hinter diesem Kürzel und an diesem unauffälligen Ort eine wahre Schatztruhe verbirgt: das „Europäische Institut für Jüdische Musik“…

Der Artikel Europäisches Institut für Jüdische Musik – Das Gedächtnis jüdischer Musik und das Interview vor Ort, das am 19. August 2022 im Deutschlandfunk Kultur ausgestrahlt wurde, sind auf der Website des Deutschlandfunks Kultur zu finden.

Unsere Einrichtung ist ziemlich einzigartig. Wir wollen das gesamte jüdische Musikerbe bewahren, aufwerten und verbreiten“, sagt der Gründer und Leiter des Instituts, Hervé Roten.

Lesen und hören Sie das Interview von Bettina Kaps, geführt im März 2022, gesendet am 19. August 2022 – Website DeutschlandfunkKultur

Sie werden auch gefallen

Veröffentlichung von 3 neuen Werken des Komponisten Serge Kaufmann

Die Éditions de l'IEMJ veröffentlichen drei neue Kompositionen von Serge Kaufmann: Ima ou la Mère dépossédée, Dix duos pour 2…

Die synagogale Musik in Paris zur Zeit des ersten Konsistorialtempels (1822-1874)

In seiner Dissertation, die nun in digitalisierter Form vorliegt, liefert Gérard Ganvert eine umfassende Studie über die synagogale Musik in…