Musiques dans les camps nazis

Von Bruno Giner

Editions Delatour France, April 2019, 258 p.

2010 schloss Bruno Giner, die Arbeiten an seinem ersten Buch auf Französisch, über den Einsatz und die Instrumentalisierung von Musik innerhalb des Systems der nationalsozialistischen Konzentrationslager ab: Survivre et mourir en musique dans les camps nazis. Seitdem führte er seine Forschungen fort, hielt zahlreiche Vorträge und leitete viele Diskussionsrunden (vor Konzerten, Schulveranstaltungen, Lesekonzerten) zu diesem Thema.

Diese vielfältigen Erfahrungen, haben seine Fragestellung zu vertiefen und ein Thema zu entwickeln, welches bis heute zahlreiche Fragen aufwirft: Welche Rolle hat die Musik in einem solchen Kontext gespielt: eine künstlerische Rolle? Oder vielleicht eine historische? Ist sie als eine Form von Widerstand, oder ganz im Gegenteil, als eine Form der Kollaboration zu verstehen? Handelt es sich um eine Form der Unterwerfung oder doch vielmehr, um eine Möglichkeit zu überleben? Wurden Musiker privilegiert und weshalb? Ist es möglich, sein Leben durch das Spiel der Geige oder das Summen eines einfachen Liedes, zu retten? Inwieweit hat die Solidarität unter Musiker eine Rolle gespielt?

Auf all diese Fragen finden sich, weder einfache noch eindeutige Antworten. Alle Widersprüche haben existiert oder koexistiert und je nach Zeit und Ort sind das Beste das Schlechteste der menschlichen Seele miteinander in Berührung gekommen oder haben sich sogar gegenübergestanden. Bruno Giner begnügte sich nicht, mit einer bloßen Neuauflage des Buches von 2010, sondert veröffentlicht vielmehr eine neue, korrigierte, ergänzte und erweiterte Ausgabe. Anhand einer erschütternden Schilderung des Systems der nationalsozialistischen Konzentrationslager, offenbart der Autor, wie Musik zugunsten niedrigster Instinkte und absoluten Horrors missbraucht werden kann.

Ein heilbringendes Buch, gegen die Banalität des Bösen…

Musiques dans les camps nazis – Inhaltsverzeichnis

Erfahren Sie mehr / Bestellen Sie das Buch
Erfahren Sie mehr / Bestellen Sie das Buch Hören Sie sich die Radiosendung “Survivre et mourir en musique dans les camps nazis“ an

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…

Workshop Klezmer-Bal mit der Band Kalarash

Am 16. Juni 2024, von 11 bis 13 Uhr im Espace Rachi (Paris 5e), Workshop Bal Klezmer von der Gruppe…

Yerushalayim shel zahav (Jerusalem of Gold)

Diese Playlist präsentiert 12 Versionen von Naomi Shemers berühmtem Lied Jerusalem aus Gold (ירושלים של זהב - Yerushalayim shel zahav),…

Shemer, Naomi (1930 – 2004)

Naomi Shemer, die als Symbol der israelischen Poesie und des israelischen Liedes gilt, wurde am 13. Juli 1930 in Kvutzat…