Plus bleu que bleu

Sylvie Sivann

Das Album Plus bleu que bleu (2007-2008) erschien anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Band von Sylvie Sivann (die 1997 ein erstes Album bei Playasound veröffentlicht hatte). Das Album ist sehr persönlich gestaltet; es zeigt ihren Werdegang und die Musik, die sie schon immer bewegt hat.

Dazu gehören ein Lied von Noa, das Sivann ins Französische übersetzt hat und singt, Youkali von Kurt Weill, das für eine Klezmer-Band arrangiert wurde, eine jiddische Ballade, gefolgt von einem Auszug aus einem Mozart-Quartett (die Nähe der Themen ist beunruhigend!), ein katalanisches Lied, das auf Hebräisch interpretiert wird, etc.

Ein Album, das Sie entdecken sollten!

cd_667_ombre.jpg

Die CD kaufen

Aktie :
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…

Workshop Klezmer-Bal mit der Band Kalarash

Am 16. Juni 2024, von 11 bis 13 Uhr im Espace Rachi (Paris 5e), Workshop Bal Klezmer von der Gruppe…

Yerushalayim shel zahav (Jerusalem of Gold)

Diese Playlist präsentiert 12 Versionen von Naomi Shemers berühmtem Lied Jerusalem aus Gold (ירושלים של זהב - Yerushalayim shel zahav),…