Axerico en Selanik

Mazal (Emmanuelle Rouvray & Thomas Baudriller)

Tzadik, coll. Radical Jewish Culture, 04-2011

Zum ersten Mal geht die sephardische Musik in den Elektrobereich!

Auf dieser CD interpretiert das französische Duo Mazal, bestehend aus Emmanuelle Rouvray (Gesang, Perkussion) und Thomas Baudriller (Programmierung, Sampler, Bass, Kontrabass, Mandoline), traditionelle sephardische Gesänge in einer musikalischen Elektro-Dance-Umgebung.

Diese Mischung aus gesungener Tradition und musikalischer Modernität soll ein Abbild der jüdisch-spanischen Kultur sein, die seit dem Mittelalter von orientalischen und westlichen Amalgamierungen geprägt ist. Durch den Einsatz elektronischer Klänge und reichhaltiger Rhythmen eröffnet Mazal die Möglichkeit einer interkulturellen Versöhnung jenseits der Zeit und der Eitelkeit von Worten und lässt einen Hauch von Modernität wehen, der in der Begegnung einen energiegeladenen und tanzbaren musikalischen Fluss schafft.

Bestellen Sie die CD: www.orkhestra.fr

Sich die Radiosendung des IEMJ Die Wiederbelebung der jüdisch-spanischen Musik anhören.

Aktie :

Sie werden auch gefallen

DU CÔTÉ DE CHEZ SZWARC MIT HERVÉ ROTEN

Hervé Roten, der von Sandrine Szwarc in ihrer Sendung Du Côté de chez Szwarc auf Radio Shalom eingeladen wurde, stellte…

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…