Cooper, Adrienne (1946-2011)

Würdigung einer großen Interpretin und Pädagogin des jiddischen Chansons

Adrienne Khana Cooper (1. September 1946 – 25. Dezember 2011) war Sängerin – eine der größten Interpretinnen jiddischer Lieder unserer Zeit – und Aktivistin. Durch die Ausstrahlung ihrer Pädagogik spielte sie eine wichtige Rolle beim Wiederaufleben der Klezmer-Musik.  

Sie war auch Konrektorin am YIVO, dem jiddischen wissenschaftlichen Institut in New-York, Leiterin der Programmgestaltung am Museum der Chinesen in Amerika, und Leiterin der Programme am Workmen’s Circle (Der Arbeter Ring, Zirkel der Arbeiter).

Sie mitbegründete Klezkamp, und war Mitglied des Büros der Vereinigung „Jews for Racial and Economic Justice“ (JFREJ) bis Sommer 2011, als bei ihr Krebs diagnostiziert wurde, welcher sie am 25. Dezember 2011 dahinraffte. 

Ihre Tochter Sarah Gordon ist Sängerin, nämlich mit ihrer Gruppe „Yiddish Princess“.

Ihre Webseite besuchen

Ihr Interview auf die Webseite des Yiddish Book Center ansehen

Darüber mehr auf die Webseite Jewish Women Archives lesen

Ihr Nachruf im New York Times, am 28. Dezember 2011

Die Radiosendung Les faces cachées de la musique juive anhören, von Hélène Engel moderiert, die dem Gedenken an Adrienne Cooper gewidmet ist.

Abgespieltes Video (Ausschnitt):
Adrienne Cooper interpretiert „Dem Fideles Neshome” (die Seele der Geige), auf dem Album Vaserl, das 1978 vom Yugntruf (Ruf der Jugend) veröffentlicht wurde, um neue jiddische Lieder der jungen Künstlergeneration vorzustellen. Das Lied wurde von Josh Waletzky nach einem Gedicht von Shike Driz komponiert. 

Documents joints

Aktie :
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…

Von den Karpaten zum Balkan – Ein musikalischer Eskapade von West nach Ost mit dem Duo Kalarash & seinen Gästen

Am 16. Juni 2024, um 18 Uhr, im Espace Rachi (Paris 5e), Konzert Des Carpates aux Balkans - Ein musikalischer…