La synagogue de la Victoire, 150 ans du judaïsme français

Erschienen im Verlag Porte-plume, anlässlich des 150. Jahrestages der Errichtung der Großen Synagoge von Paris.

La synagogue de la Victoire, 150 Jahre französisches Judentum, erschienen im Mai 2017, ist ein Gemeinschaftswerk unter der gemeinsamen Herausgeberschaft von Jacques Canet, Präsident der Victoire, und Claude Nataf, Historiker und Vizepräsident der Commission française des archives juives.

Geschrieben unter Mitarbeit von Martine Cohen, Moïse Cohen, Ariel Danan, Cyril Grange, Laura Hobson Faure, Haïm Korsia, Jean-Claude Kuperminc, Philippe Landau, Félix Loeb, Stanislas Mahé, Ariel Messas, Martin Messika, Béatrice Philippe, Catherine Poujol, Hervé Roten, Nelly Singer und Jean-Claude Werba sowie unter Beteiligung zahlreicher Getreuer und Zeitzeugen.

Ein Rückblick und Zeugnisse über ein Integrationsmodell

Die Autoren geben darin einen relevanten und immer noch sehr aktuellen Einblick in den Umgang der photo_2.jpgFranzösischen Republik mit der Religion. Inwiefern nahm die La-Victoire-Synagoge mit der Rolle, die die Rabbiner und die Leiter, die sie leiteten, spielten, und mit der Rolle der Persönlichkeiten, die sie besuchten, aktiv an den verschiedenen Kämpfen der Republik teil? Inwiefern findet dieses Modell, das vom jüdischen und französischen Universalismus geprägt ist, seinen Ausdruck im republikanischen Modell Frankreichs? Welche Gegenwart und Zukunft hat ein solches Integrationsmodell? 

photo_c.jpgDie Victoire-Synagoge ist ein Ort des Lebens, des Gottesdienstes, der Kultur und der offiziellen Zeremonien und eignet sich daher für eine multidisziplinäre Betrachtung. Auf den wunderschön illustrierten Seiten taucht der Leser ein in 150 Jahre Geschichte, religiöse Ereignisse, politische Momente, Musik, Architektur, aber auch persönliche Lebenswege, die in der Vergangenheit oder in der Gegenwart stattfanden und die den Glanz der Großen Synagoge von Paris ausmachten oder noch immer ausmachen.

In diesem Buch findet sich auch eine Studie von Hervé Roten über das musikalische Erbe der Grande Synagogue de la Victoire, das der Autor durch Recherchen in den Konsistorialarchiven geduldig rekonstruiert hat.

Sich die Radiosendung des IEMJ zur Buchveröffentlichung anhören
Playlist mit den schönsten Melodien aus der La Victoire-Synagoge anhören

Sehen Sie sich die Buchvorstellung La synagogue de la Victoire, 150 ans du judaïsme français von Jacques Canet, dem Präsidenten der Synagogue de la Victoire, an – Auszug aus der Sendung La Source de Vie, Regie: Josy Eisenberg.

Aktie :

Sie werden auch gefallen

Veröffentlichung von 4 neuen Chor- und Instrumentalpartituren von Itai Daniel

Das Werk von Itai Daniel ist zutiefst vom Judaismus und seiner Musik inspiriert. Entdecken Sie vier neue Partituren dieses Komponisten:…

Der Pessach-Seder bei den Juden in Marokko

In diesem Artikel stellen wir Ihnen die wichtigsten Lieder und Gebete des Pessach-Seders im marokkanischen Ritus vor

Maurice El Médioni Fonds

2010 schenkte Maurice El Médioni dem IEMJ mehrere Audiodokumente, Konzertvideos, Programme, Presseartikel und andere Archive, die seine Karriere nachzeichnen

El Médioni, Maurice (1928-2024)

Maurice El Médioni, Pianist, Komponist, Musikarrangeur und Interpret, wurde 1928 in Oran (Algerien) geboren. Er war einer der wichtigsten Vertreter…