Moishe Oysher – Passover Seder, Kol Nidrei & Chanukah Party

Eine Anthologie-Aufnahme

Leisure Time Music, 1994, wiederveröffentlicht 2010 von Sameach Music Inc.

Diese Doppel-CD enthält 29 Stücke von Moishe Oysher aus dem Pessach-Seder, dem Kol Nidre-Gottesdienst und Chanukka.

Moishe Oysher wurde 1906 in Lipkon (Bessarabien) geboren und entstammt einer Linie, die sechs Generationen von Hazzanim (Sängern) umfasst. Im Jahr 1921 ging er nach Kanada, um seinem Vater zu folgen, der vor einigen Jahren ausgewandert war.

Mit einer ungewöhnlichen Stimme ausgestattet, begann er eine Karriere als Sänger und Schauspieler im jiddischen Theater. Er spielte auch in drei jiddischen Filmen mit und drehte 1956 seinen letzten Film “Singing in the Dark”, in dem er einen Holocaust-Überlebenden mit Amnesie spielte, der in den USA ankam und Sänger wurde.

Zwei Jahre später, 1958, starb er in New Rochelle, New York.

CD bestellen

 

Aktie :

Sie werden auch gefallen

DU CÔTÉ DE CHEZ SZWARC MIT HERVÉ ROTEN

Hervé Roten, der von Sandrine Szwarc in ihrer Sendung Du Côté de chez Szwarc auf Radio Shalom eingeladen wurde, stellte…

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…