Three centuries ago – Polina Shepherd

Soloalbum mit Originalkompositionen von Polina Shepherd

Polina Shepherd stammt aus Kasan in Tatarstan und gehörte seit den 1990er Jahren zu den Vorläufern der Wiederbelebung der jiddischen Musik in der Sowjetunion. Heute lebt sie in Großbritannien und führt eine internationale Karriere als russische und jiddische Sängerin sowie als Chorleiterin weiter. Sie hat zahlreiche Stücke für das Theater, für Chor und für Solisten komponiert und begleitet sich selbst am Klavier.

Dieses Album zeigt erneut den Einfallsreichtum und die Virtuosität dieser produktiven Künstlerin, die uns mit ihrer kraftvollen und zugleich zerbrechlichen Stimme in die Weiten der Steppen des fernen Russlands entführt. Polina Shepherd wird von dem Klarinettisten Merlin Shepherd begleitet, dessen emotionale Kraft und traditioneller Klezmer-Stil weltweit anerkannt sind, und von Rohan Kriwaczek an den Dudelsäcken.

Man wird sich nicht über einige Free-Jazz-Ausflüge oder klassische Melodien in den chassidischen Rhythmen und betörenden Melodien wundern.

Zur Website von Polina Shepherd, um die CD zu bestellen

cd_752_couv4.jpg

Aktie :
0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

DU CÔTÉ DE CHEZ SZWARC MIT HERVÉ ROTEN

Hervé Roten, der von Sandrine Szwarc in ihrer Sendung Du Côté de chez Szwarc auf Radio Shalom eingeladen wurde, stellte…

Darius Milhaud und seine von der jüdischen Tradition inspirierten Werke

Der aus einer alten jüdischen Familie aus dem Comtat Venaissin stammende Darius Milhaud (1892-1974) komponierte 443 Werke, von denen fast…

Das Darius-Milhaud-Triptychon

Am Samstag, den 29. Juni 2024, 18.30 Uhr - Salle du Moulin Saint-Julien, in Cavaillon (84300), ein Abend-Event im Rahmen…