Yom Yerushalayim

„Jerusalemtag“

Jerusalem, die Stadt König Davids, hat viele israelische Sängerinnen und Sänger inspiriert, von Naomi Shemer bis Shoshana Damari, nicht zu vergessen Yehoram Gaon und die Parvarim…

Yom Yerushalayim (auf Hebräisch: יום ירושלים „Jerusalemtag“) feiert die Wiedervereinigung Jerusalems (mit Bezug auf den Psalm 122 Vers 3, יְרוּשָׁלִַם הַבְּנוּיָה כְּעִיר שֶׁחֻבְּרָה לָּהּ יַחְדָּו.) nach der Eroberung des Ost-Teils der Stadt durch die israelische Armee während dem Sechstagekrieg, am Mittwoch, den 7. Juni 1967 (28. Ijjar 5727).

Am 12. Mai 1968 erklärte die Regierung Israels den 28. Ijjar zum Feiertag, dem sogenannten „Israeltag“.  Am 23. März 1998 beschloss die Knesset den Tag zu einem Nationalfeiertag zu machen, zu dessen Anlass Gedenkzeremonien und Feierlichkeiten, sowie zahlreiche Open-Air-Konzerte stattfinden.

Die Befreiung Jerusalems und die Tatsache, dass die Westmauer des Tempels, die Kotel, wieder frei zugänglich geworden war, inspirierte israelische Künstler zu zahlreichen Liedern, wie zum Beispiel das bekannte Lied Yerushalayim shel zahav (goldenes Jerusalem), welches Naomi Shemer konponierte und welches Shuli Natan am Vortrag des Sechstagekriegs sang.

Source : Wikipedia

Lesen Sie den Beitrag über das Lied Yeroushalayim shel zahav.

Documents joints

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Lancierung des Programms “Mémoire Radiophonique Juive” (Jüdisches Radiomemory)

Das vom Europäischen Institut für Jüdische Musik 2019 initiierte Programm Mémoire Radiophonique Juive (MRJ) stellt Ihnen 2000 Sendungen zur Verfügung,…

Musique et musiciens de bal – Isaac Strauss au service de Napoléon III

Dieses Buch von Laure Schnapper, einer Musikwissenschaftlerin, die sich auf die Musik in Frankreich im 19. Jahrhundert spezialisiert hat, bietet…

Stiftung ILMC

Die 2014 gegründete ILMC-Stiftung hat zum Ziel, das musikalische Erbe, das zwischen 1933 und 1953 in Konzentrationslagern und anderen Orten…

Silent Tears – The Last Yiddish Tango

Silent Tears wird von einem großartigen Team von Musikern (Payadora Tango Ensemble) und Sängerinnen (Aviva Chernick, Lenka Lichtenvberg, Marta Kosiorek,…