Sammlung des Musikerbes FranzözischerJuden

Juifs et Trouvères

Diese Platte lässt zur größten Freude unserer Ohren und Herzen eine Welt wieder aufleben, die nach der endgültigen Vertreibung der Juden aus Frankreich im Jahre 1394 verschwunden ist …

Die Psalmen der Juden aus Constantine

Oberrabbiner René Guedj, André Taïeb, Yohan Bismuth und Ylane Zerbib interpretieren in dieser CD eine Auswahl von Psalmen in der reinsten constantiner Tradition (Algerien) …

Jüdische Barockmusik – Venedig, Mantua, Amsterdam (1623-1774)

Diese CD, die als Hommage an Israel Adler herausgegeben wurde, enthält 13 Kompositionen von Salamone Rossi, Abraham Caceres und Cristiano Giuseppe Lidarti, welche von der Schönheit der jüdischen musikalischen Praxis in Italien und in Amsterdam, von der Barockzeit bis hin zu den Anfängen des Galanten Stils, zeugen …

Kol Nidré – Acht Visionen

Auf dieser CD sind, neben der traditionellen Version des Kol Nidre, welches von Armand Benhamou und dem Choral Copernic Ensemble dargeboten wird, auch sieben musikalische Versionen des berühmten Jom-Kippur-Gebetes …

Serge Kaufmann – Ima ou la mère dépossédée (Ima oder die beraubte Mutter)

Kann man jüdische Musik komponieren, ohne dabei auf ein einziges traditionelles Thema zu verweisen? Serge Kaufmann versuchte genau das und es war ihm geglückt. Mit dieser CD lieferte er ein Werk, welches sich durch zutiefst jüdische Akzente auszeichnet …

Jacques Grober – Jiddische Chansons von gestern und heute

Jacques Grober, einer der wenigen französischen Autoren, Komponisten und Künstler, die in den letzten dreißig Jahren das Repertoire des jiddischen Chansons erneuert haben, schreibt Lieder, die von unserem Leben sprechen …

Variations ladino

Diese CD, gespielt von der virtuosen Gitarristin Liat Cohen, nimmt uns mit auf eine musikalische Reise traditioneller jüdisch-spanischer Melodien, die von zeitgenössischen Künstlern und Komponisten neu interpretiert werden …

Fernand Halphen – Melodien, Klavierstücke und Kammermusik

Schüler von Gabriel Fauré und Jules Massenet, zweiter Grand Prix de Rome im Jahre 1896, Fernand Halphen (1872-1917) ist der Autor zahlreicher Melodien, Klavierstücke und Kammermusik. Dieses Album erhielt den Orphée d'or 2007 von der Académie du Disque Lyrique …

Alberto Hemsi – Coplas sefardies

Coplas Sefardies ist eine Sammlung jüdisch-spanischer Lieder für Gesang und Klavier, komponiert von Alberto Hemsi aus 230 Gedichten und Melodien, die in den sephardischen Gemeinden des ehemaligen Osmanischen Reiches zwischen 1923 und 1937 gesammelt wurden …

Shalom Berlinski – Die Stimme des Überschwangs

Eine seltene und schöne Anthologie der französischen aschkenasischen Liturgie, gesungen von Shalom Berlinski, Kantor an der Synagoge de la Victoire (Paris) von 1948 bis 1979, mit Jean Bonfils (Orgel/Klavier), dem Orchestre Colonne und einem gemischten Chor von 32 Sängern …

Sie werden auch gefallen

Klezmer Attitude : die “Klezmorim”-Gruppe

RADIOSENDUNG präsentiert von Edmond Ghrenassia, gesendet auf RADIO JUDAÏCA Lyon, MONTAG, 3. MÄRZ 2008. Präsentation der ältesten amerikanischen Klezmer-Revival-Musikgruppe, The…