JUDÄO-SPANISCHE GESÄNGE 1

Musik auf Judäo-spanisch, einer Vernakularsprache der Nachfahren der zwischen 1492 und 1497 von der Iberischen Halbinsel vertriebenen Juden

Nach ihrer Vertreibung gründeten die sephardischen Juden („sephardisch“ bedeutet auf Hebräisch „Spanien“) neue Gemeinden im Mittelmeerraum, vor allem in vom Osmanischen Reich abhängigen Regionen, wie der Türkei, Griechenland, Bosnien, Bulgarien, Syrien und Palästina.

doc_1_judeo-espagnol_500px35.jpgSeit Ende der 1960er Jahre ist das judäo-spanische Volksliedrepertoire in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Israel sehr gefragt. Jedoch wurde der Großteil der veröffentlichten Aufnahmen, von professionellen Sängern auf Basis von aus verschiedenen Sammlungen stammenden Notenblättern angefertigt und arrangiert. Es existieren nur wenige Aufnahmen der Gesänge in der traditionellen Darbietungsweise.

Die Playlist gibt eben diese Interpretationsvielfalt wieder.

Documents joints

0:00
0:00

Sie werden auch gefallen

Tsuzamen – Sirba Octet

Dieses Album ist ein großartiges Zeugnis der Hoffnung: der Hoffnung der Juden, Armenier und Zigeuner, deren Repertoires das Sirba Oktett…

Jacinta Fonds

Im Mai 2022 von der Künstlerin beim IEMJ hinterlegt, umfasst Jacintas Archivbestand etwa 40 Fotografien, von ihrer Jugend in Argentinien…

JACINTA, ZWISCHEN JIDDISCHEN, JÜDISCH-SPANISCHEN LIEDERN UND TANGO

In der Reihe "Lebenswege" lernen Sie die fesselnde Persönlichkeit von Jacinta kennen, einer Interpretin mit argentinischen Wurzeln, die sowohl jiddische…

Jacinta, ein leben mit lieder

Entdecken Sie eine Auswahl jiddischer, jüdisch-spanischer, argentinischer und französischer Lieder von Jacinta, einer Künstlerin mit einer goldenen Stimme