Voices of a People – The Story of Yiddish Folksong

Ruth Rubin - Foreword by Mark Slobin

University of Illinois Press, 2000, 560 p.

(erstmals 1974 und dann 1979 herausgegeben).

Voices of a People ist ein sehr zugängliches und gut recherchiertes Buch. Es ist die einzige Monographie über jiddische Lieder, die es gibt, und zeigt die Beziehungen zwischen Hunderten von jiddischen Liedern (die mit den englischen Übersetzungen des Autors angeboten werden) und der Kultur, in der sie entstanden sind.

Wie Mark Slobin es ausdrückt, weist das Werk zwar Lücken auf, insbesondere bei den rein musikwissenschaftlichen Analysen, und enthält keine musikalischen Transkriptionen, aber “es öffnet ein Fenster zu einem Korpus europäischer Lieder, die von der Ethnomusikologie vernachlässigt werden” (Ethnomusicology Vol. 25, No. 1 (Jan., 1981), S. 135-136).


pt57_ruth_rubin_web-2.gif

Ruth Rubin (1906-2000) leistete einen wichtigen Beitrag zur Sammlung jiddischer Lieder, insbesondere in den Nachkriegsjahren von Überlebenden der Shoah in Nordamerika.

Sie werden auch gefallen

ERLANGER, CAMILLE (1863-1919)

Camille Erlanger, der deutsch-jüdischer und elsässischer Herkunft ist, gehört zu den Opernkomponisten der "Belle Epoque"

KONZERT LES BUBBEY MAYSE – LE PETIT MATIN DU GRAND SOIR

Schauen Sie sich Auszüge aus dem Konzert der Bubbey Mayse an, das sie am Eröffnungsabend des 21. Jazz'N'Klezmer Festivals am…

KONZERT Kalarash – Musique klezmer, chansons yiddish et françaises

Sehen Sie sich Ausschnitte aus dem Albumrelease-Konzert Kalarash - Klezmermusik, jiddische und französische Lieder an, das am 26. März 2023…

The Wolf and the Lamb – Live at the Shakh

Dieses Album des legendären Klezmermusikers Yale Strom und seiner Band Hot Pstromi wurde in der Synagoge von Holesov in der…