Entdecken

Der Chassidismus und seine Musik

Der Chassidismus – eine jüdische mystische Bewegung, die in der Mitte des 18. Jahrhunderts in Osteuropa entstand – hat eine Musik hervorgebracht, deren erklärtes Ziel es ist, die irdischen Unzulänglichkeiten der Welt zu transzendieren... …

Yerushalayim shel zahav (Jerusalem aus Gold)

Jerusalem aus Gold (Hebräisch: ירושלים של זהב – Yerushalayim shel zahav) ist der Titel eines sehr bekannten israelischen Lieds, welches 1967 von Naomi Shemer geschrieben und von Shuli Natan gesungen …

Lévy, Solly (1939-2020)

Hommage von Judith Cohen Solly Lévy wurde am 1. November 1939 in Tanger (Marokko) geboren. 1968 wanderte er, mit seiner Frau Madeleine und ihrem ersten Kind Eddy, nach Kanada aus. …

Drei Pessach-lieder: Adir Hou, E’Had Mi Yodea und ‘Had Gadya

Erfahren Sie alles über die drei Lieder, die den Pessach-Seder beenden: Adir hu, Echad mi yodea und Chad gadya …

Pessach

Pessach - פֶּסַח - ist eines der drei Wallfahrtsfeste des jüdischen Kalenders (neben Schawuot und Sukkot), bei denen der Abreise der Hebräer aus Ägypten gedacht wird …

Katz, Mickey (1909-1985)

Mickey Katz, der unter dem bürgerlichen Namen Meyer Myron Katz, wurde am 15. Juni 1909 in Cleveland in den Vereinigten Staaten, in eine jüdische Familie geboren. Sein Vater, Menachem, ein …

Beregovski, Moisei Iakovlevich (1892–1961)

Moisei Beregovski wurde 1892 in der Ukraine geboren und war schon früh mit liturgischer Musik aufgewachsen. Sein Vater war Lehrer an der jüdischen Musikschule in Kiew und Ba’al Kore (zuständig …

Yarkoni, Yaffa (1925-2012)

Yaffa Yarkoni wurde 1925 in Givatayim, im Mandatsgebiet Palästina geboren. Eines ihrer wohl bekanntesten Lieder ist Bab-el-Oued (1948), welches den während dem Unabhängigkeitskrieges gefallenen israelischen Soldaten gewidmet ist. Yaffa Yarkoni …

Jüdische Musik – einzigartig und vielfältig

Vorlesung von Hervé Roten (in englischer Sprache) über die singuläre Pluralität der jüdischen Musik, gehalten am 6. November 2019 an die Päpstliche Universität Gregoriana in Rom (Italien), im Rahmen der Session Art as/in Dialogue: Jewish and Christian Music. …

EMILE JONAS (1827-1905), AUS DER PORTUGIESISCHEN SYNAGOGE ZUR OPERETTE UND VON DORT, ZUR KAISERLICHEN GARDE

Oft nimmt der Ruhm eines Komponisten nach dessen Tod langsam ab, bis er schließlich in Vergessenheit gerät. Das scheint besonders, wenn auch ungerechtfertigterweise, der Fall bei dem Komponisten Emile Jonas …

Sie werden auch gefallen

Die Jüdische Musik in Spanien

Artikel über die historische Situation der Jüdischen Musik in Spanien von Jorge Rozemblum, Direktor von Radio Sefarad und spanischer Korrespondent…

Oras Dezaoradas – Lily Henley

Auf dieser CD interpretiert die amerikanische Sängerin und Geigerin Lily Henley die jüdisch-spanischen Lieder ihrer Kindheit neu, dank ihrer Erfahrungen…

Peyrotte-Fonds

Dieser einzigartige Fonds von 42 handgeschriebenen Notenblättern aus den 1920er Jahren aus der ehemaligen UdSSR kam am 24. Januar 2022…